Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

 Handlungsfeld 4 - Tourismus und Naherholung

Einrichtung/Erstellung einer Pilger-App

Ort: Bad Saulgau
Antragssteller: Verein
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dorfentwicklung
Beschlussdatum:
25.02.2021
Projektstatus:
abgeschlossen

Pilgern sprengt den verkrusteten Alltag und ist ein Ausgleich und sogleich eine Antwort auf die hektische Zeit, in der immer mehr Menschen gelebt werden, als dass sie leben! Der Oberschwäbische Pilgerweg leistet einen wesentlichen Beitrag zu einem sanften Tourismus in der Region.

Um den Pilgern unterwegs eine bessere Orientierung zu geben, wurde eine mobile App für Smartphones entwickelt, die Kartenmaterial des Gebiets und die Schleifen mit den einzelnen Etappen beinhaltet. Außerdem bekommt der Pilger mit der mobilen App auf seinem Weg immer genau den aktuellen Standort angezeigt, damit er unterwegs anhand des Kartenmaterials und Wegverlaufs navigieren kann und nie die Orientierung verliert.

Startseite App  LEADER Reinhard Rapp
© DataGis GmbH & Reinhard Rapp
 

Alle Informationen zur App sowie ein QR-Code für den Download finden Sie >> hier.

Heimatmuseum Eberhardzell

Ort: Eberhardzell
Antragssteller: kommunal
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dorfentwicklung
Beschlussdatum:
25.02.2021
Projektstatus:
abgeschlossen

Der AK Heimtatgeschichte hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2009 zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Gemeinde Eberhardzell mit seinen Teilorten in ihren vielen Fassetten zu erforschen und der „Nachwelt“ in Form von Publikationen zu dokumentieren und vorzustellen.

Durch den Umbau der Zehntscheuer in eine Veranstaltungsörtlichkeit mit Heimatmuseum hat sich die Möglichkeit ergeben, die bislang angesammelten Ausstellungsstücke sowie die derzeit noch bei den einzelnen Mitgliedern gelagerten Unterlagen zu deren Publikationen an/in einer Räumlichkeit zentral unterzubringen. Somit ermöglicht dies, sowohl einem interessierten, wie breiten Publikum eine dauerhafte Ausstellung anzubieten und gleichzeitig ein Archiv der Eberhardzeller Geschichte für den Arbeitskreis zu erstellen.

IMG 2194 REMO e  IMG 2195 REMO e
© REMO e.V.

Lehrpfad Energiewende Bad Saulgau

Ort: Bad Saulgau
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
25.02.2021
Projektstatus:
abgeschlossen

In der Region und in der näheren Umgebung der Stadt Bad Saulgau gibt es bereits heute einige Projekte, die der Erzeugung erneuerbarer Energien dienen, die ein Beitrag zur effizienten Energienutzung oder der Energiewende leisten. Diese Projekte sind mehr oder weniger bekannt. Diesbezüglich möchte der Projektträger gerne Abhilfe schaffen und der Energiewende in der Region einen Rahmen geben. Der geplante Lehrpfad Energiewende soll die vielen kleinen Projekte der Energiewende vor Ort sichtbar und erlebbar machen.

IMG 2132 REMO e  Standort 2 REMO e
© REMO e.V.
 

Es ist ein Rundweg von ca. 20km Länge im südöstlichen Gemeindegebiet von Bad Saulgau vorgesehen. An 6-8 Stationen soll über eine Informationstafel grundlegendes Wissen zu den unterschiedlichen Aspekten und Projekten der Energiewende vermittelt werden. Durch die Erläuterungen soll das Bewusstsein für die Erfordernis der Energiewende gestärkt werden und die Bürger zum Engagement motiviert werden.

Naturerlebnisraum Totholzwand Bad Waldsee – Förderung von Insekten und Nützlingen

Ort: Bad Waldsee
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
25.02.2021
Projektstatus:
abgeschlossen

Das Fürstliche Golf- und Natur-Resort Bad Waldsee wurde im letzten Jahr qualitativ verbessert und mit verschiedenen Angeboten für Touristen und Bürger erweitert. Durch das Gelände, welches aus rund 220 Hektar Golf- und Naturanlage sowie 120 Hektar Wald besteht, verläuft auch der Hauptwanderweg 5 und der Jakobsweg.

IMG 2138
© REMO e.V.
 

Der Projektträger möchte für Touristen und Bürger entlang des Jacobsweg auf seinem Gelände einen über 200 m langen Naturerlebnisraum Totholzwand schaffen und mit informativen Tafeln erklären wie aus Totholz neues Leben wird. Insekten, Amphibien, Reptilien, Spinnen, aber auch Vögel, Fledermäuse, Igel, Haselmäuse und andere Tiere profitieren vom Totholz. Dabei gilt: Je dicker das Totholz, umso besser ist es als Lebensraum geeignet und umso mehr Nahrung ist zu finden.

Geologielehrpfad Naherholungsgebiet Tannenbühl Bad Waldsee

Ort: Bad Waldsee
Antragssteller: kommunal
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
25.02.2021
Projektstatus:
abgeschlossen

Als stadtnahes, in der Bevölkerung als beliebtes Ausflugsziel verankertes Naherholungsgebiet, bietet der Stadtwald Tannenbühl ideale Voraussetzungen, umweltpädagogische Inhalte zum Thema Geologie zu vermitteln. Aus diesem Grund soll ein mehrere Kilometer langer Geologielehrpfad mit hohem Erlebniswert und interaktiven Lerninhalten ausgearbeitet werden, der Kinder und Erwachsene auf unterschiedlichen Ebenen anspricht. Infotafeln für Erwachsene und interaktive Quiz-, Spiel- und Forschertafeln für Kinder sollen Interessantes und Wissenswertes rund um den eiszeitlichen Formenkreis und die Geologie im Tannenbühl und rund um Bad Waldsee vermitteln.

Geologielehrpfad1 REMO e  Geologielehrpfad4 REMO e
© REMO e.V.

Pumptrack Altshausen – Oberes Ried

Ort: Altshausen
Antragssteller: kommunal
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
25.02.2021
Projektstatus:
abgeschlossen

Ein Pumptrack ist ein speziell geschaffener Rundkurs, der mit allen Rollgeräten befahren werden kann. Das Ziel dabei ist es den Parcour möglichst ohne Treten oder Anschieben zu meistern, was die spezielle Form des Parcours ermöglicht. Lediglich durch die Verlagerung des Körpergewichts, also durch Zieh- und Drückbewegungen ist die Umfahrung des gesamten Parkours möglich. Die auf dem Parcour angelegten Wellen und Kurven unterstützen den Fahrer beim Umfahren und bieten auch viel Herausforderung und Steigerungspotenzial.

IMG 20210727 WA0004 MI KA Sports  IMG 20210725 142306 MI KA Sports
© MI-KA Sports, TT-Entertainment
 

Bewegung wird bei dieser Aktivität groß geschrieben, da das alleinige Umfahren bereits die typischen „Pump“-Bewegungen erfordert. Diese Bewegungen fördern nicht nur die Koordination des Fahrers, sondern auch die Kraft und Ausdauer. Hinzu kommt, dass alles an der frischen Luft stattfindet, was sich für alle Fahrer positiv auswirkt.

Baum- und Waldlehrpfad Naherholungsgebiet Tannenbühl

Ort: Bad Waldsee
Antragssteller: öffentlich
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
13.04.2020
Projektstatus:
abgeschlossen

Im Jahr 2020 konnten die beiden Teillehrpfade mit den Themenschwerpunkten Wald allgemein und Bäume im Tannenbühl ausgearbeitet und zu einem rund vier Kilometer langen Erlebnisweg verbunden werden. Die beiden Teillehrpfade sind durch eine gemeinsame grafische Gestaltung als Einheit zu erkennen, können aber, zum Beispiel im Rahmen einer Schulstunde, auch einzeln begangen werden.

Mit dem Projekt wird ein touristisches Angebot mit Bewegungsmöglichkeiten in der Natur geschaffen.

20201202 140345 REMO e 20201202 143206 REMO e
© REMO e.V.

Erlebnispfad um den Steegersee

Ort: Aulendorf
Antragssteller: öffentlich
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
13.04.2020
Projektstatus:
abgeschlossen

Der Rundweg um den Steegersee konnte noch attraktiver gestaltet werden. Der Rundweg ist ca. 1,5 km lang, relativ eben und mit Hackschnitzeln bedeckt. Es werden verschiedene Themenbereiche dargestellt: Archäologie des Steegersees, Bewegung, Naturschutz (Schussenrenaturierung sichtbar machen, Wald, Vögel). Ergänzend wurden interaktive Elemente, Lehrpfadschilder und einen Nistkastenlehrpfad errichtet.

IMG 2026 REMO IMG 2028 REMO
© REMO e.V.
 

Mit dem Projekt wird ein touristisches Angebot vor Ort geschaffen, das zur Umweltbildung der ganzen Familie beiträgt.

Steinzeit – Natur - Erlebnispfad Schreckensee

Ort: Fronreute - Wolpertswende
Antragssteller: Verein
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
13.04.2020
Projektstatus:
abgeschlossen

Das Projekt Schreckensee-Steinzeit-Seenplatte informiert über die steinzeitliche Siedlung und bildet einen ersten Baustein für eine sensible Belebung. Dabei wurde auch die späteren historischen Phasen von der Steinzeit bis zur Moderne berücksichtigt. Der Schreckensee ist zudem ein Teil der Blitzenreuter Seenplatte, die zu den ökologisch bedeutendsten Regionen in Oberschwaben zählt und eine naturnahe Oase mitten in einer bäuerlich geprägten Region bildet. Kaum sonst wo lassen sich historische, ökologische und bäuerliche Aspekte auf engem Raum derart exemplarisch erlebbar machen, etwa mit einer kleinen Wanderung auf einem der vielen Wege der Seenplatte mit Vorsee, Häckler Weiher, Buchsee und Schreckensee.

IMG 2034  IMG 2038
© REMO e.V.
 

Durch das Projekt wurden Erlebnis-Wanderungen auf den Spuren der Geschichte und im unmittelbaren Kontakt mit der vielseitigen Ökologie des besonderen Naturraums möglich.