Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Pumptrack

Ort: Illmensee
Antragssteller: öffentlich
Handlungsfeld: Tourismus und Naherholung
GAK: Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
Beschlussdatum:
13.04.2020
Projektstatus:
offiziell bewilligt, in Umsetzung

Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene Mountainbikestrecke (engl. kurz track). Das Ziel ist es, darauf, ohne zu treten, durch Hochdrücken (engl. pumping) des Körpers aus der Tiefe am Rad Geschwindigkeit aufzubauen. Der Rundkurs für den Pumptrack wird meist aus Erde oder Lehm geschaffen. Der etwa ein Meter breite „Bikertrail“ ist mit Wellen und weiteren Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen. Er kann in beide Richtungen gefahren werden, da er in annähernd flachem Gelände gebaut wird.

Der Pumptrack ist als Trainingsbereich vorgesehen, um seine Fertigkeiten zu verbessern und ermöglicht ein sehr spielerisches Fahrgefühl.