17. april 2019 - deutscher mobilitätspreis ausgeschrieben

Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den Wettbewerb "Deutscher Mobilitätspreis" ausgeschrieben.

Familien, Patchwork- und Single-Haushalte, alte und junge Menschen, in der Stadt oder auf dem Land: die deutsche Gesellschaft ist von unterschiedlichen Lebenswelten geprägt. Im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises 2019 werden digitale Innovationen und Projekte prämiert, die die Chance der Digitalisierung nutzen, um diese unterschiedlichen Lebenswelten zu verbinden. Insbesondere sind dafür Projekte gesucht, die die Mobilität als Erfolgsfaktor der Zukunft gestalten und dazu beitragen, gleichwertige Lebensverhältnisse sowie mehr Lebensqualität zu schaffen.

Bis zum 19. Mai 2019 haben Unternehmen, Start-Ups, Städte und Gemeinden, Vereine, Verbände und weitere Organisationen mit Sitz in Deutschland die Möglichkeit, sich mit ihrer Idee >> online zu bewerben. Eine Expertenjury wählt insgesamt zehn Preisträger aus, auf die neben dem nationalen Gütesiegel insbesondere die entsprechende Aufmerksamkeit durch Presse und Medien sowie wertvolle Kontakte und ein erweitertes Netzwerk warten.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es >> hier.