13. märz 2019 - Bewilligung der projekte "generationentreff und -spielplatz" und "Bahnhaltepunkt hoßkirch-königsegg"

In Einhart wird im Dorfzentrum ein Generationenplatz als Treffpunkt für Jung und Alt entstehen. Ziel ist es, die Bevölkerung auf einem Platz zusammenzubringen, den alle Altersgruppen gleichermaßen nutzen können sowie den Erhalt zur Fitness von Geist und Körper zu unterstützen. Für Kinder soll ein kleiner Spielplatz mit Klettergerüst erbaut werden. Die Jugendlichen und Erwachsenen erhalten einen Basketballkorb. Auch die Errichtung einer Volleyballanlage ist geplant. Für Senioren soll ein Boule-Platz angelegt werden. Auf dem gesamten Platz werden Sitzgelegenheiten zum Verweilen angebracht und es erfolgt eine Umgestaltung der Ostrach mit "Naturkneippanlage".

Die touristische Bahnstrecke "Räuberbahn" befördert über die Sommermonate Touristen zwischen Altshausen, Ostrach, Burgweiler und Pfullendorf. In Zukunft soll die Räuberbahn auch in Hoßkirch halten. Hier soll ein barrierefreier Bahnhaltepunkt mit einer direkten Zuwegung nach Hoßkirch und Königseggwald entstehen. Am Haltepunkt werden Sitzgelegenheiten sowie Info-Stelen mit Ausflugstipps und einer Umgebungskarte angebracht. Zusätzlich soll ein Info-Pfad über die Geschichte des ehemaligen Bahnhofs und die "Altstadt"-Geschichte von Hoßkirch informieren.

Die beiden Projektideen wurden von der Gemeinde Ostrach und der Gemeinde Hoßkirch im Rahmen des vierten Projektaufrufs eingereicht und konnten mittlerweile bewilligt werden. Nun kann die Durchführung der Maßnahme durch die kommunalen Antragsteller erfolgen.

Haben auch sie eine Projektidee? Dann wenden Sie sich an die >> Geschäftsstelle. Wir beraten Sie gerne unverbindlich.