27. februar 2019 - remo-gemeinden erhalten zuschüsse vom land

Das Land Baden-Württemberg ermöglicht über das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ein umfassendes Förderangebot für ländlich geprägte Regionen. Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) gilt als wichtigstes Strukturentwicklungsprogramm für den Ländlichen Raum.

Im Jahr 2019 können in Baden-Württemberg über 1.200 Projekte mit Mitteln in Höhe von 75 Millionen Euro gefördert werden. Antragsteller sind Privatpersonen, Unternehmen und Gemeinden. Die Förderschwerpunkte liegen in den Bereichen Wohnen, Arbeiten, Grundversorgung und Gemeinschaftsreinrichtungen. Das ELR stellt bei rein baulichen Maßnahmen eine attraktive Alternative zu LEADER dar.

Auch die REMO-Gemeinden erhalten Zuschüsse für die eingereichten Projekte. Über 2,5 Millionen Euro der Landesmittel fließen in 16 Kommunen aus der Region Mittleres Oberschwaben. Insgesamt 64 Projekte in der Region werden gefördert - inbesondere aus dem Bereich Innenentwicklung und Wohnen. Im Bereich Arbeiten erhalten 11 Projekte einen Zuschuss. In den Bereichen Grundversorgung und Gemeinschaftseinrichtungen wird jeweils ein Projekt unterstützt.

In dieser >> Auflistung finden Sie weitere Informationen sowie die genauen Fördersummen der einzelnen Kommunen.