26. februar 2019 - sechs neue leader-projekte für die region

Bei der letzten Auswahlsitzung des LEADER-Steuerungskreises am 19.02.2019 konnten sechs neue LEADER-Projekte ausgewählt und beschlossen werden. Die Projektträger reichten ihre Projektanträge im Rahmen des fünften Projektaufrufs bei der LEADER-Geschäftsstelle ein.
Zur Förderung der ausgewählten Projekte stehen rund 198.993 Euro EU-Mittel und 87.000 Euro Landesmittel zur Verfügung. Zwei Projekte wurden mit 37.000 Euro aus dem Bereich Kunst und Kultur beschlossen. Diese warten derzeit noch auf zusätzliche Gelder des Landes Baden-Württemberg. Die Vorhaben sind thematisch den Handlungsfeldern Regionale Wirtschaft und Kommunalentwicklung zuzuordnen. Darunter befinden sich vier private und zwei kommunale Projekte. Ausgewählt sind:

  • Maschine zur Herstellung des neuen innovativen Wand/Holzhaussystems in Eichstegen (privater Antragsteller)
  • Die kleine Stuckwerkstatt (privater Antragsteller, Kunst und Kultur-Projekt)
  • Frauen.Land.Oberschwaben: die "drei Marien" (privater Antragsteller, Kunst und Kultur-Projekt)
  • Baumskulptur mit Sitzgruppe "Räuberzinkenbaum" in Riedhausen (kommunaler Antragsteller)
  • Neubau einer Lager- und Maschinenhalle mit Nebenräumen in Hummertsried (privater Antragsteller)
  • Stadtjubiläum 2019 - Geschichte(n) zum Anfassen in Bad Saulgau (kommunaler Antragsteller)

Mit dem positiven Beschluss durch den LEADER-Steuerungskreis haben die Projekte den ersten Schritt zur Förderung bereits geschafft. Nun können die jeweiligen Projektträger die Anträge bei der entsprechenden Bewilligungsstelle einreichen. Dort werden die Unterlagen geprüft und offiziell bewilligt. Erst dann kann das Projekt starten.

Der sechste Projektaufruf ist vom 01.04.2019 bis 28.05.2019 geplant. Interessierte können sich jederzeit melden. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme ist sinnvoll, um abzuklären, ob die Projektidee über LEADER förderfähig ist.

Weitere Informationen zu den LEADER-Projekten gibt es in der >> Projektdatenbank.