11. januar 2019 - regionalmanagertreffen des regierungsbezirks tübingen

Die LEADER-Aktionsgruppen des Regierungsbezirks Tübingen haben sich im Dezember zu einem Abstimmungstreffen in Mengen getroffen. Die Regionalmanager der Regionen Mittlere Alb, Oberschwaben, Mittleres Oberschwaben und Württembergisches Allgäu versammelten sich, um über aktuelle Themen und mögliche Kooperationen zu sprechen.

Inhalte waren vor allem die mögliche Zusammenarbeit im Bereich Mobilität im Hinblick auf den Aufbau eines flächendeckenden Netzwerks für Fahrgemeinschaften in der Region und potentielle Kooperationsprojekte im Bereich Kunst und Kultur. Auch die Zusammenarbeit im Bündnis Wir sind dran mit der Fachtagung, die am 6. Februar 2019 in Leutkirch stattfinden wird, war Gegenstand des Treffens.
Neben den möglichen Kooperationen wurden auch aktuelle Fragen und Herausforderungen thematisiert, die im Jahr 2019 und bis zum Ende der Förderperiode 2020 zu bewältigen sind. Die vier Aktionsgruppen möchten ihre Anforderungen an die neue LEADER-Förderperiode zusammenfassen und sich gemeinsam für vereinfachte Konditionen einsetzen.

TeilnehmerInnen RM Treffen 12 2018