24. oktober 2018 - gemeinsam stark sein - wettbewerb der dvs

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) veranstaltet zum sechsten Mal den Wettbewerb "Gemeinsam stark sein", bei dem auf beispielhafte Projekte der ländlichen Entwicklugn aus den LEADER- und ILE-Regionen aufmerksam gemacht wird. In diesem Jahr werden gelungene Projekte aus allen Bundesländern in dem Bereich Tourismus und Naherholung gewürdigt.

GSS logo DVS

Auch das Projekt "Erlebnisgastronomie Schwanenwirts Kuhstall - Wer schaut hier wem auf den Teller?" aus der LEADER-Region Nordschwarzwald ist nominiert. Familie Ziefle hatte zum Ziel den Bezug zwischen der Landwirtschaft und dem Essen auf dem Teller deutlich zu machen und eröffnete im Jahr 2017 "Schwanenwirts Kuhstall". Ein Restaurant, das durch große Panoramafenster Einblicke in den anliegenden Freilaufstall der Kühe ermöglicht. Während die Gäste regionale Spezialitäten genießen, haben sie die Möglichkeit die Rinder und Kälber zu beobachten sowie die Fütterung der Tiere "live" mitzuereleben. Durch dieses Konzept wird der Weg von der artgerechten Tierhaltung zum kulinarischen Genuss - insbesondere auch für Kinder - erlebbar gemacht.
Beim Bau des Restaurants wurde überwiegend die heimische Weißtanne genutzt, wordurch die regionale Wertschöpfung gefördert werden konnte. Durch die Erlebnisgastronomie konnten zudem vier neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Herausragendes Kriterium: Das Projekt fördert regionale Wertschöpfungsketten.

Die Abstimmung kann bis zum 31. Oktober 2018 für ingesamt drei Projekte erfolgen. Zur Abstimmung gelangen Sie >> hier.