02. august 2018 - bewilligung des projekts "neue museumspädagogische impulse für Oberschwaben"

Das Oberschwäbische Museumsdorf in Kürnbach soll weiterentwickelt werden, um für die Besucher noch attraktiver zu werden. Neben einer fortlaufenden Evaluierung und Optimierung der bestehenden Programme und Abläufe haben sich die Verantwortlichen unteranderem zum Ziel gesetzt, Kooperationen mit Partnern zu realisieren, zielgruppenspezifische Angebote zu schaffen und inklusive Projekte zu generieren. Um diese Vorhaben musemspädagogisch sinnvoll und systematisch umzusetzen, wurde eine befristete Stelle für einen Museumspädagogen neu geschaffen. Der Zuschuss durch das Förderprogramm LEADER bietet für die Dauer von drei Jahren die notwendige Anschubfinanzierung.

Das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach fällt unter den Zuständigkeitsbereich des Kreiskultur- und Archivamts des Landratsamtes Biberach an der Riß. Das Vorhaben wurde somit vom Landratsamt Biberach als LEADER-Projekt eingereicht und konnte vergangene Woche bewilligt werden. Mit der Einstellung des neuen Museumspädagogen erfolgte der Projektbeginn und das Projekt kann nun umgesetzt werden.