26. April 2018 - räuber- und moorbahn starten in die neue saison

Zum 1. Mai kann die Region wieder auf historischer Bahnstrecke erkundet werden. Nach den Wintermonaten wurden entlang der regionalen Bahnstrecke von Altshausen bis Pfullendorf neue Info-Stelen angebracht. Die Bahnhöfe Altshausen, Ostrach, Burgweiler und Pfullendorf wurden zudem mit Sitzgelegenheiten und zum Teil mit neuen Bahnsteigen aufgewertet.

Die ehemals als „Radexpress Oberschwaben“ benannten Züge – von Aulendorf über Bad Waldsee nach Bad Wurzach und von Altshausen über Ostrach und Burgweiler nach Pfullendorf – erhielten durch das neue Marketingkonzept einen neuen Namen. Die Strecke von Altshausen bis Pfullendorf wird nun als „Räuberbahn“ und die Strecke von Aulendorf bis Bad Wurzach als „Moorbahn“ bezeichnet. Passend zu den neuen Ideen und Investitionen entlang der regionalen Bahnstrecken dürfen sich die Fahrgäste über ein größeres Fahrplanangebot freuen. Die beiden Bahnen rollen vom 1. Mai bis 21. Oktober, an jedem Sonn- und Feiertag, zwischen Altshausen und Pfullendorf bzw. Aulendorf und Bad Wurzach.