18. April 2018 - REMO-Infostand bei "wirtschaft im Gespräch" in bad waldsee

Am Mittwoch, 11. April 2018 folgten mehr als 100 interessierte Gäste aus Gewerbe, Handel und Gastronomie der Einladung zur Veranstaltung „Wirtschaft im Gespräch“ in die Schwäbische Bauernschule nach Bad Waldsee. Das Thema „Regionalvermarktung“ konnte durch die kompetente Expertenrunde in den Fokus der Veranstaltung gerückt werden.

In der Podiumsrunde diskutierten Ministerialdirektorin Grit Puchan aus dem Ministrium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Prof. Dr. Anja Brittner-Widmann – Studiengangsleiterin BWL-Tourismus an der Dualen Hochschule in Ravensburg, Christoph SchulzStv. Vorsitzender der Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben (REMO), Christian Gabler von der Allgäu GmbH, Ralf Hörger von der Landzunge sowie Thomas Hagmann – Stv. Kreisvorsitzender des Bauernverbandes Allgäu-Oberschwaben, über das Thema Regionalvermarktung.

Im Eingangsbereich gab es eine „Genuss-Lounge“, in der die Gäste an zahlreichen Ständen das Thema Regionalvermarktung hautnah miterleben konnten. Auch REMO war mit einem Informationsstand vertreten. Hier konnten sich die Gäste anhand von Projektsteckbriefen über die laufenden Projekte informieren. Das Geschäftsstellenteam informierte zudem über das LEADER-Förderprogramm und den aktuell laufenden 4. Projektaufruf. Zusätzlich waren zwei Projektträger vor Ort mit dabei – Vertreter der Wallnusserhebung vom BUND, die im Gebiet Mittleres Oberschwaben durchgeführt wurde und die Mozzarella Manufaktur Melillo, die sich derzeit in der Antragstellung ihres Projekts befindet.

Regionalvermarktung3    Regionalvermarktung1   Regionalvermarktung2