BUND-Umweltbildung in der Streuobstwiese - Veranstaltung 4

Termin: 28. Oktober 2017

Ort: Wilhelmsdorf-Zußdorf, Pfarrsaal im Schalandergebäude, Austraße und Streuobstwiesen in Zußdorf

Streuobstwiesen sind ein wunderbarer Lernort, um Kinder mit heimischer Natur vertraut zu machen. Zu jeder Jahreszeit gibt es hier Spannendes zu entdecken und zu erforschen: Von der Obst- und Wiesenblüte im Frühjahr über die Krabbeltierwelt im Sommer bis hin zur Erntezeit im Herbst und den Tierspuren im Winter. Die streuobstpädagogische Fortbildung des BUND Bodensee-Oberschwaben gibt eine Einführung in diesen Lebensraum, seine Vielfalt und seine Pflege. Anhand vieler Praxisbeispiele und Übungen wird gezeigt, wie Streuobstwiesen mit Kindern und Jugendlichen erlebt und erkundet werden können. Sie richtet sich an Leiter von Streuobstprojekten für Kinder, Fachwarte des Obst- und Gartenbaus, die naturpädagogisch aktiv sein möchten, LehrerInnen, ErzieherInnen, Jugendbegleiter und Gästeführer.


Die vier Seminartage finden in Wilhelmsdorf-Zußdorf statt - an den Samstagen 24. Juni, 15. Juli, 16. September und 28. Oktober 2017. Weitere Informationen gibt es beim BUND-Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (Telefon 0751/21451). Dort werden bis 15. Juni 2017 auch Anmeldungen entgegengenommen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unterstützt wird diese Fortbildungsreihe durch Fördergelder der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg aus dem Förderprogramm LEADER 2014-2020 im Aktionsgebiet Mittleres Oberschwaben.

 

Telephone
0751 21451
Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter
BUND Regionalverband Bodensee Oberschwaben