Freilichtschauspiel Schwarzer Vere Riedhausen

Termin: 18. Juli 2019 - 21. Juli 2019

Ort: Riedhausen

Wäre er nicht im Ehinger Tor Turm in Biberach vom Blitz erschlagen worden, würde sich heute kaum noch jemand an ihn erinnern - Franz Xaver Hohenleiter. Auch bekannt als "der schwarze Vere" war Hohenleiter über mehrere Monate der Anführer einer gefürchteten Räuberbande in Oberschwaben. Im Juli 2019 führt der Theaterverein Riedhausen das Freilichtschauspiel Xaver Hohenleiter der "Schwarze Vere" auf. In der Ortsmitte von Riedhausen, zwischen Kirche und Pfarrscheuer, wird im Freilichtschauspiel jene Zeit lebendig werden, in der durch Kriege und Naturkatastrophen Hunger und Armut den Alltag beherrschten und in der viele Menschen auswanderten oder aber, wie Franz Xaver Hohenleiter und seine Bande, zu Räubern wurden, um zu überleben. Der Theaterverein Riedhausen hat das Freilichtschauspiel als LEADER-Projekt eingereicht und wird mit zahlreichen Schauspielern und Statisten das Freilichtschauspiel durch humorvolle und berührende Szenen für ein unvergessliches Erlebnis sorgen. Die Aufführungen vom 18.-21. Juli 2019 sind bereits ausverkauft, allerdings git es für die Generalprobe am Mittwoch, 17. Juli noch Restkarten.

 

Veranstalter
Theatergruppe Riedhausen e.V.