Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
 

Der Ländliche Raum im Dialog von Wissenschaft und Praxis

Der_ländliche_Raum_im_Dialog_von_Wissenschaft_und_Praxis
Termin: 21. Oktober 2021 17:00 - 20:00

Ort: Online-Event

Baukultur und Innenentwicklung für lebenswerte Ortskerne
 
Wann sind eine Gemeinde und ihr Ortskern lebenswert? Und welche Möglichkeiten haben Gemeinden, lebenswerte Ortskerne zu schaffen, zu erhalten oder weiterzuentwickeln? Mit Innenentwicklung sind Strategien, Prozesse und Maßnahmen zur Stärkung von Innenbereichen und zur Vermeidung oder Reduzierung von Außenentwicklung gemeint.
 
Im Hinblick auf die Qualität der Innenentwicklung spielt Baukultur eine große Rolle. Laut Bundesstiftung Baukultur ist die Herstellung, Aneignung und Nutzung von
Baukultur ein gesellschaftlicher Prozess, der auf einer breiten Verständigung über qualitative Werte und Ziele beruht. Zentral erscheint deshalb und vor dem Hintergrund der nach wie vor aktuellen Ergebnisse des Modellprojekts MELAP PLUS, dass Innenentwicklung und Baukultur in Gemeinden im Dialog mit und zwischen Bürgerinnen und Bürgern vorangebracht werden.
 
Weitere Informationen finden Sie >> hier.

 

Veranstalter
Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg