Sathmarer spuren

Ort: Wolpertswende
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Kommunalentwicklung
Projektaufruf: 4
Beschlussdatum:
12.7.2018
Projektstatus:
offziell bewilligt, in Umsetzung

Der Verein Heimat-Spuren Oberschwaben e.V. erhält durch den Zuschuss von Landesmitteln aus dem Bereich Kunst und Kultur die Möglichkeit die Geschichten der Sathmarer Schwaben aufzuarbeiten und zu verbreiten. Die Sathmarer Schwaben sind eine oberschwäbische Bevölkerungsgruppe, die nach Rumänien ausgewandert war. Innerhalb des Projekts erfolgen Recherchen in der Region Sathmar sowie in der Region Mittleres Oberschwaben. Später soll eine Kooperation der Regionen im Bereich Kulinarik und innerhalb des Anbaus von jeweils heimischen Pflanzen entstehen. Neben der Verfassung eines Buches für die Aufarbeitung und Verbreitung der Geschichte der Sathmarer Schwaben ist auch die Erstellung eines Films geplant.

Durch das Projekt „Sathmarer Spuren“ entstehen Investitionen in die kulturelle Infrastruktur. Neben der Förderung von modellhaften Formen der Landbewirtschaftung werden neue Vertriebswege ausgebaut und die Zusammenarbeit der regionalen Erzeuger mit der Gastronomie intensiviert.