Hierbleiben ... Spuren nach Grafeneck

Ort: Grafeneck
Antragssteller: privat
Handlungsfeld: Kommunalentwicklung
Projektaufruf: 7
Beschlussdatum:
26.11.2019
Projektstatus:
positiver LSK-Beschluss, in Antragstellung

 Mit einem Bus werden 25 Orte in bzw. in der Nähe der 11 LEADER-Regionen angefahren. Grafeneck selbst ist Teil dieser 25 Orte. Der Bus fährt mit dem inklusiven Ensemble vom Theater, Requisiten, Bühnenbild, Kunstobjekten, etc. direkt vor Ort, wo gemeinsam mit lokalen Akteuren und Institutionen, insbesondere Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, eine schauspielerische Aktion umgesetzt wird. Der Bus verweilt dabei mehrere Stunden an einem markanten, zentralen Platz und bietet verschiedene Begegnungen mit dem Ensemble, sodass möglichst viel Laufpublikum erreicht wird. Der Auftakt des Projekts ist für den 06. Mai 2020 auf dem Reutlinger Marktplatz im Rahmen des inklusiven Kulturfestivals ‚Kultur vom Rande‘ geplant.

Durch das Projekt wird ein interkommunales Kooperationsprojekt geschaffen. 11 LEADER-Regionen beteiligen sich an dem Projekt. Das Projekt schafft ein neues Angebot in der Regional- und Soziokultur, indem Bürger mit Kunst-/Kulturschaffenden zusammenarbeiten und gleichzeitig in die kulturelle Infrastruktur investiert wird. Zudem unterstützt das Projekt die Inklusion von Menschen mit Behinderungen.