Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Generationsübergreifender Begegnungs- und Erlebnispfad

Ort: Riedhausen
Antragssteller: kommunal
Handlungsfeld: Kommunalentwicklung
Projektaufruf: 9
Beschlussdatum:
06.10.2020
Projektstatus:
offiziell bewilligt, in Umsetzung

Der geplante generationsübergreifende Erlebnispfad wird eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Riedhausen. Grundsätzlich geht es um die Gestaltung des vorhandenen Geländes. Neben einer kleinen Holzzäunung gegenüber einem privaten Nachbargrundstück sollen in offener und leicht zugänglicher Weise Spiel-, Turn- und Freizeitgeräten für drei Generationen installiert werden. Ergänzend mit Stadtmobiliar wie Abfallbehälter, Tischen und Sitzgelegenheiten erhält die bis dato vorhandene Grünfläche eine Funktionalität. Zum Erhalt und Schutz von Insekten und zur Verbesserung des Naturverständnisses wird ein Insektenhotel gebaut. Alles in einer intakten Landschaft in Nachbarschaft einer Hochstammstreuobstwiese und dem im Jahr 2018 renaturierten Erletbach.

DSC 8750 DSC 8731 Julia Freyda
© Julia Freyda
 

Durch das Projekt wird die öffentliche Infrastruktur den demografischen und inklusiven Anforderungen angepasst sowie die Kampagne „Blühende Landschaft“ fortgeführt und für die bienen-/insektenfreundliche Landnutzung geworben. Zudem erfolgt eine Angebots- und Qualitätsentwicklung im Bereich des Familien- und Gesundheitstourismus.