21. April 2020 - 16 Kleinprojekte für die Region ausgewählt

Der LEADER-Steuerungskreis des Vereins wählte im Umlaufverfahren 16 Kleinprojekte aus. Zur Förderung der ausgewählten Kleinprojekte in der LEADER-Region stehen rund 197.904 Euro zur Verfügung.

Die Vorhaben sind thematisch den Handlungsfeldern Tourismus und Naherholung, Regionale Wirtschaft, Landentwicklung und Kommunalentwicklung zuzuordnen. Darunter befinden sich fünf private Projekte, sieben öffentliche Projekte und vier Projekte von Vereinen.

Fünf der, zur Förderung ausgewählten, Projekte lassen sich unter dem Themenblock „Themen- und Erlebnispfade“ zusammenfassen:
 
  • „Erlebnispfad Steegersee“ – Aulendorf
  • Waldlehrpfad im Naherholungsgebiet Tannenbühl – Bad Waldsee
  • „Erlebnispfad Schreckensee“ – Fronreute-Wolpertswende
  • „Moor-Erlebnispfad“ – Wilhelmsdorf
  • „Themenweg Räuber“ – Ostrach
Bei folgenden vier, mit einer Zuwendung bedachten, Projekten geht es um Regionale Produkte/Erzeugung:
 
  • „Verkaufsautomat für Wildfleisch“ & „Drohne zur Rehkitzrettung“ – Bad Saulgau
  • „Regional-Automat“ – Ostrach-Bachhaupten
  • Vakuumiermaschine für den Deissenhof – Boos
  • Wassererschließung der Solidarische Landwirtschaft Ährenhof – Bergatreute
 Drei von den, zur Förderung ausgewählten, Projekten beinhalten Versammlungs-/Gemeinschaftsräume:
 
  • Heizung für das Dorfgemeinschaftshaus – Stuben
  • hauseigenen Veranstaltungstechnik für das Dorfgemeinschaftshaus sowie ein Jugend- und Partyraum – Tafertsweiler
  • Ausstattung eines Gemeinschaftsraumes für die „Sorgende Gemeinschaft“ – Hochdorf
 Bei den übrigen vier, mit einer Zuwendung bedachten, Projekten handelt es sich um Sport- oder Freizeitattraktionen:
 
  • „Pumptrack“ – Illmensee
  • Stand-Up-Paddelboards, Pfeil und Bogen, Armschützer und Zielscheibenständer – Hoßkirch
  • Bienen-Wirtschaftsgebäude – Wilhelmsdorf
  • Erneuerung eines mobilen Schießwagens – Altshausen

Mit dem positiven Beschluss durch den LEADER-Steuerungskreis haben die Projekte den ersten Schritt zur Förderung bereits geschafft. Die Projektträger können nun den Förderantrag stellen.