11. märz 2019 - staatssekretärin Friedlinde gurr-hirsch besucht gemeinde ostrach

Vergangene Woche besuchte Frau Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, gemeinsam mit Klaus Burger, Landtagsabgeordneter des Landkreises Sigmaringen, die REMO-Gemeinde Ostrach. Der Bürgermeister der Gemeinde Ostrach, Christoph Schulz, begleitete die beiden Landespolitiker und stellte ihnen die Gemeinde vor.

Beim Besuch von Frau Gurr-Hirsch und Herrn Burger war neben dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) des Landes auch das Förderprogramm LEADER Thema. Die LEADER-Geschäftsstelle stellte den Verein Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben e.V. (REMO) und die Arbeit in der LEADER-Region Mittleres Oberschwaben vor. Nach der Präsentation des Vereins sowie der maßgebenden Handlungsfelder und Teilziele der Region, erfolgte die Vorstellung einiger LEADER-Projekte mit ihrem jeweiligen Umsetzungsstand. Unter den Anwesenden fand dabei ein fachlicher und aufgeschlossener Austausch über das Förderprogramm LEADER und die Arbeit der ländlichen Entwicklung in der Region statt.

Staatssekretärin Gurr Hirsch2
© Gemeindeverwaltung Ostrach